Grüne arbeiten Wahlniederlage auf und wählen Führung neu

Die Grünen kommen heute zu ihrem ersten großen Parteitag nach der Bundestagswahl zusammen. Bis Sonntag wollen die Delegierten in Berlin das schwache Wahlergebnis aufarbeiten und ihre Parteiführung neu wählen. Zudem soll der Gang in die Opposition offiziell beschlossen werden, nachdem die Sondierungen mit der Union gescheitert sind. Zunächst steht heute Abend eine Rede des Parteichefs Cem Özdemir auf dem Programm, dann folgt die Aussprache über den Wahlausgang.