Grüne: Guter Tag für die Religionsfreiheit

Die Grünen im Bundestag begrüßen die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, das pauschale Kopftuchverbot für Lehrerinnen in öffentlichen Schulen zu kippen. Der Fraktionssprecher für Innen- und Religionspolitik, Volker Beck, sprach von einem guten Tag für die Religionsfreiheit.

«Kopftuch, Kippa und Schleier gefährden den Schulfrieden nicht», sagte er. Das Bundesverfassungsgericht stelle klar, dass Deutschland nicht auf eine bestimmte Religion gründe, sondern auf Religionsfreiheit und Gleichheit vor dem Gesetz. Zudem könne es nicht schaden, dass Schüler verschiedene Lebensentwürfe und Glaubensvorstellungen kennenlernen.