Grüne setzen Parteitag fort

Mit einer Debatte zur europäischen Handelspolitik ist der Grünen-Parteitag in Berlin fortgesetzt worden. Die rund 800 Delegierten wollen auch über den Umgang mit Flüchtlingen sprechen. In einem Antrag werden mehr legale Einreisemöglichkeiten und ein humanitäres Visum für Schutzsuchende gefordert. Später wollen sich die Grünen auf die Europawahl 2014 einstimmen. Gestern hatten sie ihre Führung neu gewählt. Die saarländische Politikerin Simone Peter folgt der langjährigen Parteichefin Claudia Roth nach. Cem Özdemir wurde als Vorsitzender bestätigt.