Grüne werfen CSU populistische Stimmungsmache vor

Im Streit um Armutszuwanderung und Arbeitnehmerfreizügigkeit für Bulgaren und Rumänen haben die Grünen der CSU populistische Stimmungsmache vorgeworfen. Die CSU ignoriere schlichtweg die Fakten, sagte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt der dpa. Die allermeisten schon hier lebenden Bulgaren und Rumänen stärkten die Sozialsysteme und die Wirtschaft. Der CSU sei der Stimmenfang am rechten Rand offensichtlich wichtiger als ein konstruktiver Umgang mit den Herausforderungen der neuen Arbeitnehmerfreizügigkeit, kritisierte Göring-Eckardt.