Grünen-Chefin zu Griechenland: Gegenseitige Vorwürfe beenden

Grünen-Chefin Simone Peter hat Griechenland und die Euro-Partner aufgefordert, sich nicht weiter gegenseitig mit Vorwürfen zu überziehen. Das Bashing der Griechen, aber auch deren provokante Art und Weise, auf die Euro-Länder zu reagieren, bringe keinem etwas, sagte Peter. Griechenland müsse seine Hausaufgaben machen, die vereinbarten Reformen voranbringen sowie Zahlungsverpflichtungen einhalten. Es sei aber auch berechtigt, dass Athen darauf beharre, mit einem neuen Weg wirtschaftliches Wachstum anzustoßen und die soziale Schieflage zu beseitigen.