Grüner veröffentlicht Entwurf des schwarz-roten Koalitionsvertrags

Ausgerechnet ein Grünen-Politiker hat den ersten Entwurf des Koalitionsvertrags von Union und SPD im Internet veröffentlicht und für alle zugänglich gemacht. Zahlreiche Punkte seien noch strittig, betonte Parteirats-Mitglied Malte Spitz. Um sich selber einen Eindruck zu verschaffen, verlinke er den aktuellen Arbeitsstand als PDF-Datei, so Spitz auf der Seite «gruen-digital.de». In dem Entwurf gibt es noch viele offene Punkte - auch die Verteilung der Ministerien fehlen noch.