Großbritannien schließt Beteiligung an Militäraktion in Syrien aus

Nach einer beispiellosen Abstimmungsschlappe im Unterhaus hat Großbritanniens Premierminister David Cameron eine britische Beteiligung an Militäraktionen gegen Syrien ausgeschlossen. Das britische Parlament und die britische Bevölkerung wünschen keine militärische Aktion. Er nehme das zur Kenntnis, sagte Premierminister David Cameron nach dem Votum. Russland will mit seinem Vetorecht im Weltsicherheitsrat eine UN-Resolution für einen Militäreinsatz in Syrien verhindern. Die US-Regierung will Geheimdiensterkenntnisse zum mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Syrien heute veröffentlichen.