Gröhe: Bürokratie in der Pflege abbauen

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat sich für einen Bürokratieabbau in der Pflege stark gemacht. «Mehr Zeit für die Pflege, weniger Zeit für das Papier», sagte Gröhe im Bundestag bei der abschließenden Beratung seiner zweiten Stufe der Pflegereform. Der Abbau an Bürokratie dürfe aber nicht zum Abbau von Pflegepersonal führen, mahnte der Minister. Der Bundestag will am Vormittag das zweite Pflegestärkungsgesetz von Gröhe verabschieden. Danach sollen Patienten mit Demenz den gleichen Zugang zu Pflegeleistungen bekommen wie körperlich Behinderte.