Großer Angriff von Boko Haram im Norden Nigerias

Die islamistische Terrororganisation Boko Haram hat im Norden Nigerias eine große Offensive durchgeführt. Dabei seien in dem westafrikanischen Land elf Ortschaften angegriffen worden, sagte ein örtlicher Regierungsvertreter. «Viele Menschen in den Dörfern fliehen jetzt in den Busch», fügte der Sicherheitsbeamte des Bundesstaates Borno hinzu. Einen BBC-Bericht wies er jedoch entschieden zurück. Laut BBC soll es womöglich bis zu 2000 Todesopfer geben.