Großeinsatz der belgischen Polizei zu Terrorermittlungen

Drei Tage nach einer blutigen Schießerei mit Terrorverdächtigen hat die belgische Polizei einen neuen Großeinsatz in der Brüsseler Gemeinde Molenbeek gestartet. Nach Angaben des belgischen Radiosenders RTL waren mehrere Schüsse zu hören. Die Staatsanwaltschaft hatte kurz zuvor bestätigt, dass nach der Schießerei eine neue Spur des mutmaßlich an den Pariser Anschlägen beteiligten Franzosen Salah Abdeslam entdeckt worden sei.