Großeinsatz gegen Drogenbande in Köln - 15 Festnahmen

Bei einem Großeinsatz gegen eine Drogenbande haben Fahnder im Raum Köln elf Männer und vier Frauen festgenommen. Mehr als 50 Wohnungen wurden am Morgen durchsucht. Zu den 15 gefassten Tatverdächtigen, die per Haftbefehl gesucht worden waren, zählt auch der mutmaßliche Kopf der Bande. Der 44-Jährige habe den lukrativen Handel von einer Hochhaussiedlung aus kontrolliert. Die Angehörigen einer Großfamilie werden verdächtigt, Heroin und Kokain im «hohen zweistelligen Kilogramm-Bereich» verkauft und damit Bargeld in Millionenhöhe umgesetzt zu haben.