Größtes Containerschiff der Welt kommt erstmals nach Bremerhaven

Das weltgrößte Containerschiff kommt heute auf seiner Jungfernfahrt nach Bremerhaven. Die fast 400 Meter lange «Maersk Mc-Kinney Møller» der dänischen Reederei Maersk hat Platz für fast 18 300 Standardcontainer. Es ist der erste Frachter der sogenannten Triple-E-Baureihe der weltgrößten Containerreederei, dem 19 weitere folgen sollen. Die bisher größten Maersk-Schiffe fassen knapp 14 800 Container, die im vergangenen Jahr gebaute «Marco Polo» der französischen Reederei CMA CGM hat Platz für 16 000.