Grüne gegen schärfere Terrorgesetze

 Die Grünen haben nach den Anschlägen von Paris  schärferen Sicherheitsgesetzen und Militäreinsätzen gegen den Terror eine klare Absage erteilt. Der Bundesparteitag billigte am Abend in Halle einen Antrag der Parteispitze, in dem Augenmaß angemahnt wird. Schärfere Sicherheitsgesetze würden nicht weiter helfen. Die Erfahrung zeige, dass Militär hierzu nur einen sehr begrenzten Beitrag leisten könne, heißt es. Nötig sei eine besonnene Debatte.