Grüne kritisieren Brüsseler Atom-Ideen

Die Grünen haben Überlegungen der EU-Kommission zur Forschung im Atombereich scharf kritisiert.

Grüne kritisieren Brüsseler Atom-Ideen
Oliver Berg Grüne kritisieren Brüsseler Atom-Ideen

«Die gleiche Kommission, die nichts unversucht lässt, um die Erneuerbaren Energien kaputt zu machen, will jetzt Atomkraft mit Milliarden subventionieren», sagte der Vizechef der Grünen im Bundestag, Oliver Krischer, am Dienstag in Berlin.

Zuvor war der Entwurf eines Papiers der Forschungsabteilung der EU-Kommission bekannt geworden. Es sieht neben Eckpunkten zur Finanzierung von Kernkraftprojekten auch die Entwicklung kleiner und flexibler Mini-Atomkraftwerke vor, die dezentral zur Wärmeproduktion eingesetzt werden könnten. Das Papier lag «Spiegel Online» und der Deutschen Presse-Agentur vor.

Krischer meinte, die Vorschläge seien «der abenteuerliche Versuch, das Rad der Geschichte zurückzudrehen». Die Grünen forderten Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) auf, die Brüsseler Atompläne abzulehnen.

Aus der EU-Kommission hieß es, das Papier liefere erst einmal eine Diskussionsgrundlage. Die EU-Staaten sollten sich im Energiebereich koordinieren und abstimmen. Ähnliche Bemühungen gebe es auch im Bereich der Erneuerbaren Energien.