Grüne kritisieren Vorstoß zur Abschaffung des Haltbarkeitsdatums

Als «Augenwischerei» haben die Grünen den Vorstoß von Ernährungsminister Christian Schmidt zur Abschaffung des Haltbarkeitsdatums für Lebensmittel kritisiert. Der Vorschlag gehe am Kern des Problems vorbei, sagte die verbraucherpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Nicole Maisch, den Zeitungen der Funke Mediengruppe. «Der Löwenanteil des Lebensmittelabfalls sind Produkte wie Brot, Obst und Gemüse, die kein Mindesthaltbarkeitsdatum haben.» Brüssel will die EU-Staaten dazu verpflichten, die Zahl der Lebensmittelabfälle bis 2025 um 30 Prozent zu verringern.