Grünen-Politiker Habeck: Asyl-Beschlüsse helfen nur der Koalition

 Der Grünen-Politiker Robert Habeck hat die Beschlüsse der Parteichefs von CDU, CSU und SPD zur Flüchtlingspolitik als völlig unzureichend kritisiert. Was beschlossen wurde, helfe weder Deutschland, noch den Menschen, sondern nur der großen Koalition. Er forderte die Bundesregierung auf, ihre Zusage für eine Verkürzung der Asylverfahren umzusetzen. Die Menschen warteten ein halbes Jahr darauf, bis sie ihren Asylantrag überhaupt stellen könnten. Es sei schleierhaft, wie der Bund in den besonderen Aufnahmeeinrichtungen binnen weniger Wochen Verfahren abschließen wolle.