Götze erneut mit «falscher» Kleidungswahl - Bierhoff verärgert

Mario Götze hat mit seiner Kleidungswahl erneut für Verstimmung gesorgt. Im Lager der deutschen Nationalmannschaft trug er Kompressionsstrümpfe seines Privat-Sponsors Nike und nicht von DFB-Ausrüster Adidas. Nationalelf-Manager Oliver Bierhoff ärgerte sich: Es gebe lediglich freie Schuhwahl. Ansonsten sehe sich der DFB seinen Partner gegenüber verpflichtet. Also sollten solche Aktionen ausgeschlossen sein, sagte Bierhoff der «Bild»-Zeitung. Götze war die Aktion unangenehm. Er habe sich darüber keine Gedanken gemacht.