Guatemalas Ex-First-Lady in Stichwahl der Präsidentschaftswahl

Stadt (dpa) - Die frühere First Lady Sandra Torres ist in die für Oktober geplante Stichwahl der Präsidentschaftwahl in Guatemala eingezogen. Dort tritt sie laut dem bekanntgegebenen Endergebnis der ersten Wahlrunde gegen den politischen Außenseiter Jimmy Morales an. Der frühere Fernsehkomiker ging mit knapp 24 Prozent der abgegebenen Stimmen als Sieger aus dem Urnengang vom 6. September hervor. Torres kam auf rund 20 Prozent. Der konservative Bewerber Manuel Baldizón hatte bereits vor Bekanntgabe des offiziellen Ergebnisses des ersten Wahlgangs aufgegeben.