Studie: Trotz Pflegermangels rekrutiert die Branche kaum im Ausland

Obwohl in der Pflegebranche immer mehr Fachkräfte fehlen, suchen Einrichtungen bislang nur sehr zögerlich im Ausland nach Mitarbeitern. Wie eine Befragung der Bertelsmann-Stiftung ergab, hat nur ein Sechstel der Pflegebetriebe bislang versucht, im Ausland Fachkrgäfte zu rekrutieren. Mehr als die Hälfte der befragten Personalverantwortlichen in Krankenhäusern, Pflegediensten und Altenheimen kann sich keinesfalls vorstellen, dies in Zukunft zu tun. Zu aufwendig, zu teuer, zu hohe Hürden, so die Begründungen. 61 Prozent der Pflegeunternehmen haben mindestens eine Stelle frei.