Guide Michelin: Drei neue Zwei-Sterne-Restaurants

In Deutschland gibt es so viele Sterneköche wie nie zuvor. Der neue «Michelin»-Führer kürt bundesweit insgesamt 282 Restaurants mit einem Stern, zwei Sternen oder der Königsklasse von drei Sternen - neuer Rekord.

Guide Michelin: Drei neue Zwei-Sterne-Restaurants
Stephanie Pilick Guide Michelin: Drei neue Zwei-Sterne-Restaurants

Drei Lokale rücken dabei in die Zwei-Sterne-Kategorie auf: «Brenners Park-Restaurant» in Baden-Baden (Koch: Paul Stradner), «Ammolite - The Lighthouse Restaurant» im Europa-Park im südbadischen Rust (Peter Hagen) sowie das «EssZimmer by Käfer» in der BMW-Welt in München (Bobby Bräuer). Damit gibt es jetzt 38 deutsche Zwei-Sterne-Häuser, ebenfalls Rekord. Die Zahl der Drei-Sterne-Häuser bleibt mit elf unverändert.

«Die deutschen Köche werden einfach immer besser», sagte der Chefredakteur der Deutschland-Ausgabe des «Michelin»-Führers, Ralf Flinkenflügel, der Nachrichtenagentur dpa. Die Restaurant-Tester stellten die renommierte Schlemmerbibel am Donnerstag in Berlin vor.