Guns N' Roses treten beim Coachella-Festival im April auf

Es ist offiziell: Die legendäre US-Rockband Guns N' Roses will im April in Kalifornien beim Coachella-Musikfestival auftreten. Gestern gaben die Veranstalter das Programm bekannt. Demnach soll die Band am 16. und am 23. April als Headliner auf der Bühne stehen. Spekulationen über ein mögliches Comeback der Gruppe mit ihren beiden seit langem zerstrittenen Frontleuten, dem Sänger Axl Rose und dem Gitarristen Slash, sorgen seit Wochen in der Musikszene für Schlagzeilen.