Gutachten: Pfleger tötete möglicherweise zwölf Menschen

Ein wegen mehrfachen Mordes angeklagter Pfleger hat nach einer Untersuchung des Klinikums Oldenburg möglicherweise zwölf schwer kranke Menschen getötet. In diesen zwölf Fällen sei von Fremdeinwirkung auszugehen, sagte ein Gutachter.

Gutachten: Pfleger tötete möglicherweise zwölf Menschen
Carmen Jaspersen Gutachten: Pfleger tötete möglicherweise zwölf Menschen

Der Mann muss sich seit September vor dem Landgericht Oldenburg wegen dreifachen Mordes und zweifachen Mordversuchs verantworten. Er soll Patienten im Klinikum Delmenhorst ein Medikament gespritzt haben, das tödliche Herz- und Kreislaufprobleme auslösen kann.

Inzwischen ermittelt eine Sonderkommission in mehr als 100 Fällen. Bevor der Krankenpfleger in Delmenhorst anfing, hatte er von 1999 bis 2002 am Klinikum Oldenburg gearbeitet.