Guttenberg: Afghanistan-Mission keine Erfolgsgeschichte

Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat öffentlich Bilanz der 13 Jahre Nato-Kampfeinsatz in Afghanistan gezogen. Gemessen an den hehren Ansprüchen der ersten Kriegsjahre sei die Mission in Afghanistan keine Erfolgsgeschichte, schreibt Guttenberg in der «Bild»-Zeitung. Zwar sei das Land demokratischer geworden, aber noch meilenweit vom Idealbild entfernt. Ein festes Abzugsdatum zu setzen, sei ein Fehler gewesen. Ihn bewege vor allem das Schicksal der 55 Soldaten, die bei dem Mandat ihr Leben ließen.