Ägypten: Im Al-Dschasira-Prozess kommen Journalisten frei

Im umstrittenen Verfahren gegen Journalisten des TV-Senders Al-Dschasira in Ägypten kommen alle Angeklagten frei. Das entschied ein Gericht in Kairo zu Beginn des Berufungsprozesses. Einer der drei angeklagten Reporter, der Australier Peter Greste, war bereits vor mehr als einer Woche freigekommen und aus Ägypten abgeschoben worden. Die Beschuldigten waren mehr als ein Jahr im Gefängnis.