Ägyptens Präsident Mursi kündigt Entlassung von Beamten an

Der ägyptische Präsident Mohammed Mursi hat ein Maßnahmenpaket verkündet, um seine politischen Gegner und unzufriedene Bürger zu besänftigen. Mursi sagte in der Nacht vor Anhängern und Regierungsbeamten in Kairo, die Minister und Gouverneure sollten alle Beamten entlassen, die für die Krisen verantwortlich sind, unter denen die Bürger leiden müssen. Mursi kündigte die Einrichtung eines nationalen Versöhnungskomitees an. Oppositionelle wollen am Sonntag - dem ersten Jahrestag seiner Amtseinführung - Mursis Rücktritt und Neuwahlen fordern.