Gysi lobt Merkel für Friedensinitiative im Ukraine-Konflikt

Linksfraktionschef Gregor Gysi hat Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Friedensinitiative im Ukraine-Konflikt gelobt. Angela Merkel und François Hollande hätten letztlich die Initiative ergriffen und zu einem ersten Erfolg beigetragen. Dafür gebühre ihnen Anerkennung, sagte der Oppositionsführer nach der Einigung beim Vierer-Gipfel im weißrussischen Minsk. Europa habe sich letztlich doch fähig gezeigt, für einen solch schwierigen Konflikt erste Schritte zum Frieden zu gehen. Die Vereinbarung von Minsk sieht eine Waffenruhe vor. Sie soll ab Sonntag 0.00 Uhr gelten.