Hacker-Angriff auf Baby-Club von Hipp

Die Internetseite «Mein Baby Club» von Hipp ist Ziel eines Hacker-Angriffs geworden. Die Attacke sei bereits Anfang Mai im Zuge laufender Kontrollen aufgefallen, teilte der Hersteller von Babynahrung mit. Demnach handelte es sich um einen «gezielten Serverangriff». Betroffen seien Daten wie Kundennamen, Geburtstaten, E-Mail-Adressen und vollständig verschlüsselte Passwörter. Die im Online-Shop hinterlegten Daten seien nicht betroffen. Wie groß der Datenbestand war, teilte das Unternehmen nicht mit.