Hacker attackieren Twitter-Accounts von US-Medien

Hacker haben den Twitter-Account der US-Zeitung «New York Post» ins Visier genommen. Der Angriff habe nicht lange gedauert und werde nun geprüft, teilte das Blatt mit. Wer hinter der Attacke steckt, war zunächst unklar. Die betroffenen Tweets wurden gelöscht. Opfer eines Cyber-Angriffs wurde auch United Press International. Wie die Agentur mitteilte, wurden unter anderem falsche Schlagzeilen bei Twitter veröffentlicht. Eine lautete, der US-Flugzeugträger «USS George Washington» sei angegriffen worden. Medien zufolge hieß es in einem anderen Tweet: «Papst: Der Dritte Weltkrieg hat begonnen».