Hacker suchen bei Kongress Antwort auf Snowden-Enthüllungen

Mehrere tausend Computerexperten und Hacker wollen in den kommenden Tagen in Hamburg nach Antworten auf die Spionage-Enthüllungen von Edward Snowden suchen. Sie kommen zum 31. Chaos Communication Congress (31C3) zusammen, dem jährlichen Treffen des Chaos Computer Clubs. Die Veranstaltung trägt das Motto «A New Dawn» (Ein neuer Anfang). Die Methoden der Geheimdienste, die durch Snowdens Unterlagen öffentlich wurden, schockieren selbst Fachleute. Gleichzeitig sahen sich viele Mitglieder des CCC in ihren Warnungen bestätigt.