Hackerangriff auf Madonna: Polizei fasst Verdächtigen

Nach dem Diebstahl zahlreicher Songs internationaler Künstler hat die israelische Polizei einen mutmaßlichen Hacker festgenommen. Auch der Popstar Madonna zähle zu den Opfern, sagte ein Polizeisprecher. Offenbar brach der Hacker aus Tel Aviv in die Computer der Künstler ein und stahl sowohl veröffentlichtes als auch unveröffentlichtes Material. Die Songs habe er im Internet verkauft, sagten die Beamten. Es handele sich um einen ehemaligen Reality-Show-Kandidaten. Im Dezember waren Demos von möglichen Liedern des neuen Madonna-Albums «Rebel Heart» durchgesickert.