Hackerangriff auf US-Zentralkommando - Twitter und YouTube betroffen

Das US-Zentralkommando ist Ziel eines Hackerangriffs geworden. Unbekannte hätten sich heute Zugang zum Twitter- sowie zum YouTube-Konto von Centcom verschafft, sagte eine Pentagon-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Es würden entsprechende Maßnahmen getroffen, um auf den Angriff zu reagieren. Hinter der Attacke steckt möglicherweise die Terrormiliz Islamischer Staat. Das Banner des YouTube-Kontos zeigte zeitweise einen verhüllten Kopf vor schwarzem Hintergrund mit den Worten «Cyber Kalifat» und «i love you isis» («Ich liebe Dich, IS»).