Hackerkongress demonstriert Sicherheitslücken bei Kartenzahlung

Zwei IT-Experten haben bei einem Hackerkongress in Hamburg massive Sicherheitslücken beim Bezahlen mit EC-Karten und Prepaid-Karten demonstriert. Vor mehreren tausend Zuschauern zeigten die Berliner Karsten Nohl und Fabian Bräunlein, wie die PIN-Ziffernfolge nach der Eingabe ausgelesen werden kann. Außerdem überwiesen sie live auf der Bühne des Kongresszentrums 15 Euro auf die Prepaid-Karte eines Mobilfunkanbieters und leiteten einen Zahlungsbetrag auf ein anderes Konto um. Nohl rief Einzelhandel und Kreditwirtschaft dazu auf, schnell Konsequenzen aus dem Missstand zu ziehen.