Haftbefehl gegen 28-Jährigen nach Doppelmord in Pferdestall

Eine Woche nach dem Doppelmord an zwei Frauen in einem Pferdestall in Haale in Schleswig-Holstein hat die Polizei einen «dringend Tatverdächtigen» gefasst. Die Polizei nahmen gestern im knapp zehn Kilometer vom Tatort entfernten Beringstedt einen 28 Jahre alten Mann fest. Gegen den Tatverdächtigen wurde inzwischen ein Haftbefehl wegen zweifachen Mordes erlassen, er kam in Untersuchungshaft. Eine 83-Jährige und ihre 57 Jahre alte Tochter waren vor gut einer Woche tot im Pferdestall ihres Hofes gefunden worden.