Haftstrafe für 19-Jährige für IS-Unterstützung

Wegen Unterstützung einer terroristischen Organisation ist eine 19-Jährige Amerikanerin zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Sie war im September am Flughafen von Denver auf ihrem Weg nach Syrien festgenommen worden. Ein Angehöriger des Islamischen Staats hatte sie dort erwartet. Mit ihm hatte sie über das Internet eine Romanze geführt. Der Mann hatte ihr Ticket bezahlt. Wie die Justizbehörden mitteilten, hatte die Frau vorher noch ein Waffentraining sowie eine Ausbildung in Erster Hilfe gemacht.