Hamas: Viel Geld für Gaza-Wiederaufbau notwendig

Die radikal-islamische Hamas hat zum Auftakt einer Geberkonferenz in Kairo dazu aufgerufen, möglichst viel Geld für den Wiederaufbau im Gazastreifen zu sammeln. Hamas-Chef Ismail Hanija sagte, Zusagen bei früheren Konferenzen seien nicht eingelöst worden. «Diesmal muss viel Geld fließen», sagte er in Gaza. Die Hamas würde nicht betteln, aber das Volk habe viele Opfer gebracht. Es liege in der Verantwortung der internationalen Gemeinschaft, wieder aufzubauen, was Israel in Gaza zerstört habe.