Eberhard Weber erhält Echo Jazz für Lebenswerk

Der deutsche Bassist Eberhard Weber (75) erhält den Jazz-Echo für sein Lebenswerk. Weber habe sich seit den 1960er Jahren zu einem stilprägenden Individualisten seines Instruments entwickelt, lobte die Jury.

Eberhard Weber erhält Echo Jazz für Lebenswerk
Marijan Murat Eberhard Weber erhält Echo Jazz für Lebenswerk

Der in Südfrankreich lebende Musiker wird den Preis am 28. Mai in Hamburg entgegennehmen, wie die Veranstalter mitteilten. Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie, vergibt die Auszeichnungen zum sechsten Mal. Moderiert wird die Gala von US-Star Gregory Porter und Roger Cicero.

«Vom United Jazz & Rock Ensemble über die langjährige Arbeit mit dem Saxofonisten Jan Garbarek bis hin zu eigenen Projekten prägte er am eigens konstruierten Fünfsaiter die Vorstellung eines zugleich kantablen, atmosphärischen und virtuosen Spiels mit markantem kompakten Sound», hieß es über Weber.

Zum Newcomer des Jahres kürte die Jury das Eva Klesse Quartett. Zu den weiteren Echo-Jazz-Preisträgern gehören der deutsche Pianist Michael Wollny, der französische Jazzmusiker Vincent Peirani und die deutsche Sängerin und Pianistin Johanna Borchert.