Mia-Frontfrau Mieze hört auf den Körper

Mia-Frontfrau Mieze (36) vertraut beim Musikmachen auf ihr Inneres. «Ich spüre, ich bin körperlich komplett befriedigt, wenn ein Satz richtig ist», sagte die Sängerin der Berliner Pop-Band im Interview der Deutschen Presse-Agentur. «Da ist nur mein Herz das Barometer.»

Mia-Frontfrau Mieze hört auf den Körper
Britta Pedersen Mia-Frontfrau Mieze hört auf den Körper

Wenn sie texte, achte sie auf Sprache, Wortspiele und Doppeldeutigkeiten. Sie arbeite so lange an einem Satz, bis er perfekt sei. «Sprache wird einfach nicht langweilig, wenn man es nicht zulässt.» Das sei wie in einer Beziehung, in der es immer noch einmal etwas zu entdecken gebe, sagte Mieze.

Am Freitag (22. Mai) erscheint «Biste Mode» (Universal), das sechste Album der Band.