Hamilton fährt vor Rosberg zur Tagesbestzeit in Abu Dhabi

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist im Training für das Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi zur Tagesbestzeit gefahren. Der Brite war auf dem Yas Marina Circuit 0,083 Sekunden schneller als sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg und setzte damit ein Zeichen für den Titel-Zweikampf am Sonntag. Hamilton führt vor dem letzten Rennen mit 17 Punkten Vorsprung vor Rosberg in der Gesamtwertung, Platz zwei würde ihm sicher zum WM-Triumph reichen. Die Konkurrenz hatte im Training erneut deutlichen Rückstand.