Hamilton gewinnt auch Deutschland-Rennen - Rosberg nur Vierter

In der Formel 1 hat Lewis Hamilton den Großen Preis von Deutschland gewonnen und damit seine Führung im WM-Klassement auf Nico Rosberg ausgebaut. Der britische Mercedes-Pilot siegte auf dem Hockenheimring vor den beiden Red-Bull-Fahrern Daniel Ricciardo und Max Verstappen. Hamiltons deutscher Teamkollege Rosberg musste sich mit Platz vier begnügen. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel kam im letzten Grand Prix vor der Sommerpause direkt dahinter auf Platz fünf.