Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Italien vor Vettel - Rosberg-Aus

Lewis Hamilton hat mit seinem siebten Saisonsieg seinen Vorsprung im Kampf um die Formel-1-Weltmeisterschaft weiter ausgebaut. Der zweimalige Champion gewann den Großen Preis von Italien in seinem Mercedes mit über 20 Sekunden Vorsprung vor Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Dritter wurde Felipe Massa im Williams. Hamiltons Teamkollege Nico Rosberg schied in der drittletzten Runde mit einem Motorschaden aus.