Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Monaco - Rosberg nur Siebter

Weltmeister Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Mercedes-Pilot verwies im Fürstentum nach einem Zweikampf Daniel Ricciardo im Red Bull auf Platz zwei und feierte seinen ersten Formel-1-Sieg nach mehr als sieben Monaten. Dritter wurde überraschend Nico Hülkenbergs Teamkollege Sergio Perez im Force India. Ferrari-Star Sebastian Vettel verpasste als Vierter das Podium. WM-Spitzenreiter Rosberg musste sich mit Position sieben begnügen, nachdem ihn Nico Hülkenberg im Force India spät noch überholen konnte und Sechster wurde.