Hamilton in Australien vorne - Rosberg nach Ausrutscher nur 15.

Pilot verwies auf dem 5,303 Kilometer langen Albert Park Circuit in Melbourne den überraschend starken Nico Hülkenberg im Force India auf den zweiten Platz. Dritter bei sehr wechselhaftem Wetter mit Windböen und Regen wurde Sebastian Vettels Formel-1-Teamkollege Kimi Räikkönen. Der Heppenheimer musste sich im zweiten Ferrari mit Rang acht begnügen.