Hamilton Schnellster im Sotschi-Abschlusstraining

Weltmeister Lewis Hamilton ist im Abschlusstraining zum Grand Prix von Russland Bestzeit gefahren. Der britische Mercedes-Pilot verwies seinen Formel-1-Stallrivalen Nico Rosberg auf den zweiten Rang.

Hamilton Schnellster im Sotschi-Abschlusstraining
Srdjan Suki Hamilton Schnellster im Sotschi-Abschlusstraining

Ferrari-Star Sebastian Vettel konzentrierte sich am Samstag nach Elektronikproblemen tags zuvor auf eine Rennsimulation, schloss die Einheit aber als Dritter hinter den Silberpfeilen ab. Wegen eines unerlaubten Getriebewechsels muss Vettel beim Rennen am Sonntag fünf Plätze weiter hinten starten.

Force-India-Pilot Nico Hülkenberg musste sich mit Rang 14 begnügen, Pascal Wehrlein kam in seinem Manor nicht über den 20 Platz hinaus.

Rosberg kann mit 75 Punkten vor dem vierten Saisonrennen die Maximalausbeute vorweisen. Der gebürtige Wiesbadener hat schon 36 Punkte Vorsprung auf Hamilton, Vettel fehlen bereits 42 Zähler auf seinen 2016 dominierenden Landsmann. Hamilton konnte die beiden einzigen Sotschi-Rennen 2014 und 2015 für sich entscheiden.