Hammerwurf-Weltrekord durch Polin Wlodarczyk

Hammerwerferin Anita Wlodarczyk hat im olympischen Finale ihren eigenen Weltrekord verbessert. Die Polin schleuderte das Gerät im dritten Versuch auf 82,29 Meter. Die alte Bestmarke stand bei 81,08 Metern. Es war bereits der dritte Weltrekord bei den Leichtathletik-Wettbewerben der Olympischen Spiele in Rio.