Handelsketten-Chefs ringen um Tengelmann-Lösung

Bei einem Spitzentreffen geht es am Abend um die Rettung der angeschlagenen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann. Zu dem Treffen werden die Chefs von Edeka, Tengelmann, Rewe sowie Vertreter von Verdi erwartet. Edeka sowie Kaiser's Tengelmann hatten vor etwa zwei Jahren beschlossen, zu fusionieren. Der Zusammenschluss ist jedoch immer noch fraglich. Sollte nicht kurzfristig eine Lösung gefunden werden, könnte bereits morgen bei einer Sitzung des Tengelmann-Aufsichtsrats die Zerschlagung des Unternehmens beschlossen werden. Damit wären bis zu 8000 Arbeitsplätze gefährdet.