Hannover 96 und Korkut verpassen Befreiungsschlag

Für Hannover 96 und seinen Trainer Tayfun Korkut spitzt sich die Lage im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga weiter zu. Die Niedersachsen kamen zum Auftakt des 28. Spieltages nicht über ein 1:1 gegen Hertha BSC hinaus und verpassten einmal mehr den ersten Sieg im Jahr 2015. Die Führung für 96 durch Christian Schulz glich Valentin Stocker für die Berliner aus. Mit der Punkteteilung blieb Hertha BSC unter Coach Pal Dardai zum sechsten Mal nacheinander ungeschlagen.