Hintergrund: WhatsApp

Mit dem Kurznachrichtendienst WhatsApp schicken sich Millionen Nutzer über Smartphones Text- und Sprachnachrichten, Fotos oder Videos. Mittlerweile hat WhatsApp auch eine Anruf-Funktion eingeführt.

Nach Unternehmensangaben nutzen mehr als 800 Millionen Menschen weltweit die 2009 gestartete Smartphone-App - für viele hat dieser Service die SMS weitgehend abgelöst. Zum Erfolg trug bei, dass Nutzer verschiedener Plattformen wie Android, Apples iPhone-System iOS, Windows Phone oder Blackberry miteinander kommunizieren können. Die Verbindung läuft über das Internet. Facebook hatte im vergangenen Jahr in einem Milliarden-Geschäft WhatsApp gekauft.