Hans-Peter Porsche denkt über Rückzug nach

Hans-Peter Porsche will seinen Posten im Aufsichtsrat der Porsche Automobil Holding in spätestens vier Jahren an seinen Sohn Daniell übergeben. Er sei schon 75 Jahre alt und wolle nicht mehr lange alle Sitzungen mitmachen, die das Aufsichtsratsamt mit sich bringt, sagte der Enkel des Automobilpioniers Ferdinand Porsche der Zeitung «Sonntag Aktuell». Sein Sohn sei «sehr geeignet» für die Aufgabe: Er sitze jetzt schon bei Skoda im Aufsichtsrat. Die Porsche Automobil Holding hält 52,2 Prozent der Stammaktien von Volkswagen.