US-Rapper 50 Cent meldet Privatinsolvenz an

Der amerikanische Rapper und Schauspieler 50 Cent hat Privatinsolvenz angemeldet. Dies teilte sein Anwalt mit. Der Antrag auf persönlichen Gläubigerschutz würde dem Entertainer erlauben, seine Geschäfte fortzusetzen, während er seine finanziellen Angelegenheiten regeln würde, heißt es in der Mitteilung weiter. Wie das «Wall Street Journal» unter Bezug auf den Antrag vor einem Gericht in Hartford im US-Staat Connecticut berichtet, gibt der Musiker in den Dokumenten ein Vermögen aber auch Schulden von jeweils zwischen 10 und 50 Millionen Dollar an.