Hasselhoff verlässt Sat.1-Show «Promi Big Brother»

US-Star David Hasselhoff, einzig wirklich prominenter von zwölf Bewohnern der Sat.1-Show «Promi Big Brother», hat die Sendung nach vier Tagen verlassen. Kurz vor 18 Uhr ging der Schauspieler und Sänger aus dem von Kameras überwachten Haus in Berlin-Adlershof und fuhr mit einer Limousine davon. Nach Medienberichten hatte Hasselhoff einen Nachschlag bei der Gage gefordert. Moderator Oliver Pocher verkündete erst zum Schluss der Sendung, dass Hasselhoff ausgezogen sei. Die «ganze Wahrheit» will Sat.1 erst heute Abend verraten.